Tag der offenen Tür

Inzwischen ist unser Tag der offenen Tür schon fast zur Tradition geworden. Ja, es ist uns ein Anliegen, der Öffentlichkeit einen Einblick in unser Haus zu gewähren, Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, zu zeigen, wo die von unserem Personal betreuten Menschen leben.

Unsere betagten Bewohnerinnen und Bewohner sollen sich wohl fühlen. In einer kleinen Gemeinschaft sollen sie Geborgenheit und damit Zufriedenheit finden. Wo nötig wird ihnen Hilfe geboten, die meist auch dankbar angenommen wird. Für das leibliche Wohl sorgen unsere Köchinnen, die bemüht sind, eine Vielfalt von sorgfältig angerichteten Mahlzeiten auf den Tisch zu bringen. Besonders an Nachmittagen wird die Geselligkeit gepflegt. Wir denken dabei an die verschiedenen Anlässe und Aktivitäten, die allen viel Freude bereiten und zum Mitmachen animieren.

Natürlich ist auch wichtig, an einem ruhigen, schönen Ort in seinem eigenen Zimmer oder in einer nach eigenem Geschmack möblierten Wohnung leben zu können. Man muss nicht mehr – man darf! Befreit von vielen Verpflichtungen darf man sich bedienen und pflegen lassen – dafür ist unser Personal da und erfüllt gerne die verschiedenen Wünsche.

Der Alterswohnsitz Salvia setzt sich seit vielen Jahren für die betagten Menschen ein. Sie sollen ein würdiges Alter erleben dürfen, auch wenn nicht mehr alles so leicht geht, wie in der Jugendzeit. Trotzdem ist die Stimmung gut, denn Lachen ist auch im Alter eine gute Medizin.

Nutzen Sie die Gelegenheit, am Samstag, 23. Juni 2018 zwischen 1400 und 1700 Uhr einen Augenschein zu nehmen. Wir freuen uns auf jeden Besuch und heissen Sie gerne willkommen. Auf einem geführten Rundgang zeigen wir Ihnen die Räumlichkeiten und stehen auch für Fragen zur Verfügung.